RoLaLa

 

Das Modell dieser Schlafwagen aus den ÖBB Rollende Landstraße (RoLaLa) basiert auf ein Kato-Modell. Die Tür am Wagenende wurde vorbildgerecht verschlossen.

Bei diesem Wagen hatte ich das „Decal-Pro“ System ausprobiert. Das ist ein System wobei man schwarze Tinte in weiß umsetzten kann. Obwohl die Ausdrücke in schwarz qualitativ sehr gut waren, ist beim übertragen der weiße Trägerfolie sehr viel an Qualität verloren gegangen. Leider ist das System für die Spur N nicht perfekt und nur beschränkt einzusetzten. Immerhin sieht das Modell von eine etwas größere Abstand sehr gut aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.